Aktuell


06.03.2024

Wenn der Chef zur Team Building Klausur in die Steiermark lädt… 

Team Building Klausuren - ein Thema, dass noch oft unterschätzt wird, aber entscheidend für den Erfolg eines Teams ist:

 

Regelmäßige Team Building Klausuren können eine enorme Verbesserung der Teamdynamik und -leistung bewirken. Durch das gemeinsame Erleben von Herausforderungen und das Überwinden von Hindernissen stärken wir nicht nur das Vertrauen untereinander, sondern auch die Kommunikation und Zusammenarbeit.

 

In einer Welt, in der virtuelle Teams und remote Arbeit immer präsenter werden, ist es umso wichtiger, dass wir uns regelmäßig persönlich treffen und Zeit miteinander verbringen. Eine Team Building Klausur bietet die ideale Gelegenheit, um sich abseits des Arbeitsalltags besser kennenzulernen, Potenziale auszuschöpfen und gemeinsame Ziele zu definieren.

 

Alle Führungskräfte sollen ermutigen werden, Team Building Klausuren in ihre Planung aufzunehmen und ihren Teams die Möglichkeit zu geben, sich persönlich und beruflich weiterzuentwickeln. Denn am Ende des Tages sind es die starken Teams, die Großes erreichen können. 

 

Lasst uns gemeinsam die Power des Team Buildings nutzen und unsere Teams zu Höchstleistungen bringen!

 

#TeamBuilding #Teamwork #Erfolg #Zusammenarbeit #Leadership #fit2work #ösb #fit2work

 


31.1.2024

fit2work bei der AK Messe "WEITER mit Bildung"

Am Foto: BB Stephan Hinterkörner, PB Dagmar Kotrasch und Andrea Bauernberger-Kiesl

 

 

 

 


19.12.2023

Das war die Bustour 2023 in Oberösterreich

fit2work war im Rahmen der Roadshow in Oberösterreich mit dem Bus an 5 Standorten on TOUR.

 

Wir durften dabei das nordwestlichste Viertel in Oberösterreich, das Innviertel am Standort Ried, sowie die schöne Landschaft des Mühlviertel in der Reha Klinik Vortuna erkunden.  

 

In Linz durften wir die Mitarbeiter*innen des Chemieparks in den offenen Dialog einladen, welcher oft zu sehr interessanten Gesprächen führte.

In Wels waren wir beim Business Innovationszentrum und in Enns konnte fit2work das erste Primärversorgungszentrum Österreichs besuchen, „die Hausärzte ENNS“.

 

Trotz widriger Wetterbedingungen waren die Berater*innen mit vollem Einsatz dabei, um Basisinformationen an Personengruppen und Unternehmen weiter zu reichen, die vom individuellen Angebot von fit2work noch nichts wussten.

Danke an alle Berater und Beraterinnen für die gelungene Umsetzung.

 

 


13.12.2023

Der fit2work Bus besucht den Chemiepark Linz

Alle Jahre wieder kommt der fit2work-BUS! So geschehen vor Kurzem vor den Toren des Chemieparks Linz.

 

Im Rahmen der diesjährigen fit2work BUS-Roadshow hatten Interessierte die Möglichkeit, sich vor Ort bei unserem Team der Personen- und Betriebsberatung kostenlos über das Angebot von fit2work zu informieren.

 

Am Foto: Das fit2work Team Personenberatung OÖ: Maja Murkovic (Koordination Personenberatung fit2work OÖ, rechts) und Raphaela Schlacher (Teamleiterin Vernetzung Personen- und Betriebsberatung OÖ, links) unmittelbar vor Start der Beratungen.

 

 

 

 

 

 

Durch tatkräftige Unterstützung aus Gewerkschaftskreisen vieler hier angesiedelter Betriebe ist es uns gelungen, dieses wertvolle Angebot vielen Personen, aber auch Betrieben näher zu bringen. Der fit2work-Bus bietet die optimale Möglichkeit, dort, wo die Belastungen entstehen, über Unterstützungsmöglichkeiten zu sprechen.

 

Am Foto: Gespräche rund um das Thema Betriebliches Eingliederungsmanagement: Dunja Kerschbaumsteiner und Manuel Mauritz (BR Aurorium, rechts) gemeinsam mit Stephan Hinterkörner, Koordinator Betriebsberarung fit2work OÖ

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Herzlichen Dank an unsere UnterstützerInnen und alle Menschen, die uns trotz eisiger Kälte, windiger Verhältnisse und Schneetreibens besucht haben.


05.12.2023

Bustour-Stopp beim Business Innovationszentrum Wels


04.12.2023

Die f2w Bustour zu Besuch beim Primärversorgungszentrum "die Hausärzte Enns"

Am Foto: CM Mario Kahl und CM Isabell Thalinger

 


01.12.2023

 

Roadshow macht halt in der Reha Einrichtung Vortuna Bad Leonfelden

Am Foto: CM Günther Nopp und CM Katharina Bader

 

Am Foto: CM Keziban Mizrak

 


16.11.2023

Die Bustour zieht weiter nach Oberösterreich

Nach unserem letzten Buseinsatz in Kärnten am 14.11.2023, wo wir das IntegrationsZentrum Seebach besuchten, übergab PK Franz Bergmann den fit2work Beratungsbus an das Team von fit2work Oberösterreich, wo nun die Bustour für einen Monat halt macht.

 

Am Foto: TL Maja Murkovic, PK Franz Bergmann, TL Raphaela Schlacher


30.06.2023

Themenschwerpunkt Arbeitsbewältigung bei der fit2work Betriebsberatung

Im Juni besuchten 25 Betriebsberater*innen aus ganz Österreich das zweitätige Seminar zum Arbeitsbewältigungs-Coaching in Wien. Neben theoretischen Grundlagen, setzten sich die Berater*innen mit dem Konzept der Arbeitsfähigkeit auseinander und lernten das Beratungswerkzeug für den Einsatz bei persönlichen, betrieblichen und überbetrieblichen branchenbezogenen Settings.

 

Das Beratungsprogramm fit2work hat die Zielsetzung, die Arbeitsfähigkeit von Menschen wiederherzustellen oder zu verbessern. fit2work berät Personen und Betriebe zu jeglichen Fragestellungen an der Schnittstelle „Arbeit und Gesundheit“. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit längeren oder häufigen Fehlzeiten, können mittels dem Betrieblichen Eingliederungsmanagements (BEM) in das Berufsleben wieder eingegliedert werden. Damit ist es eine erfolgreiche Maßnahme für Betriebe, künftige Fehlzeiten zu verringern und Arbeitsfähigkeit von betroffenen Personen langfristig zu erhalten. Im Rahmen der fit2work Betriebsberatung werden betriebliche Ursachen von Erkrankungen in den Fokus genommen. Betroffene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben zudem die Möglichkeit eine individuelle Begleitung durch die Personenberatung von fit2work in Anspruch zu nehmen. Betriebliches Eingliederungsmanagement hat somit den Effekt die Arbeitsfähigkeit zu unterstützen und längere Fehlzeiten oder sogar Arbeitslosigkeit aufgrund von Krankheit zu verhindern.

 

 

Sie haben Interesse das kostenlose Angebot der fit2work Betriebsberatung zu nutzen, informieren Sie sich unter www.fit2work.at oder 0800 500 118.


03.04.2023

Gesundheit hat ein Geschlecht

Über die Zusammenhänge zwischen Geschlecht und Arbeitsfähigkeit, finden Sie den Beitrag von fit2work auf der Website der Nationalen Strategie Gesundheit im Betrieb:

www.gesundheit-im-betrieb.at/

 

Beratungssituation


 

15.03.2023

AMS und fit2work: Die logische Verbindung 

Die fit2work Betriebsberatung bietet Unterstützung für Betriebe, in denen unter anderem folgende Themen zu behandeln sind: Wiedereingliederung erkrankter Beschäftigter, erhöhte Krankenstandsquoten und generell auftretende Belastungen im Arbeitsprozess. Der zentrale Begriff dabei heißt Arbeitsfähigkeit. Diese zu schützen, zu fördern und im Bedarfsfall wieder zu gewinnen, ist ein erklärtes Ziel der fit2work Betriebsberatung.

 

Das AMS fungiert dabei auf mehreren Ebenen als zentraler Partner in der Umsetzung und im gemeinsamen Bestreben, Menschen und Betrieben Unterstützung zu bieten. Einerseits als verlässlicher Partner für die fit2work Personenberatung, wenn es um Einzelpersonen geht, die Hilfe bei der Bewältigung ihrer auftretenden Belastungen benötigen. Qualifizierte Verweise aus dem Servicebereich für Arbeitssuchende (SfA) schaffen Handlungsmöglichkeiten für Menschen, die in schwierigen Situationen stehen.

 

Die Unterstützungsarbeit des AMS für Betriebe im Rahmen des Servicebereichs für Unternehmen (SfU) mündet unter anderem darin, dass Informationen zum Thema fit2work Betriebsberatung an Unternehmen weitergegeben werden. Dadurch kann die österreichweit kostenlose Unterstützung seitens fit2work allen interessierten Betrieben zielgerichtet durch die SfU-Abteilungen des AMS angeboten werden.

 

Im Rahmen der am 15.3.2023 stattgefundenen SfU-Tagung des AMS OÖ wurden die Schnittstellen und Möglichkeiten der Zusammenarbeit erneut identifiziert, weiterentwickelt und Wege zur Hebung von Synergieeffekten identifiziert.

 

Insbesondere dort, wo sich im Zuge der AMS-Firmen-Betreuung seitens SfU Herausforderungen im Bereich des Betrieblichen Eingliederungsmanagements (BEM) zeigen, stellt die fit2work Betriebsberatung eine fachlich fundierte, im Rahmen des ganzheitlichen Betrieblichen Gesundheitsmanagements (gBGM) gesetzlich verankerte Erweiterung der Beratungskompetenzen und somit letztlich eine logische Verbindung dar!

 

Gruppenfoto

Im Bild: Die Teilnehmer der SfU-Tagung des AMS OÖ, AMS OÖ SfU-Leiter Markus Litzlbauer, und der Koordinator Betriebsberatung Region OÖ Stephan Hinterkörner.
Nicht im Bild, weil hinter der Kamera: AMS OÖ stv. SfU-Leiterin Andrea Joos

 

12.02.2023

fit2work Beratungsbus in Oberösterreich!

Der „fit2work“-Beratungsbus ist am

 

  • 14. Februar am Standort AMS Linz

  • 14. März am Standort AMS Freistadt

  • 15. März am Standort ÖGK Schärding

und am 16. März am Standort AMS Steyr.


„fit2work“ stellt ein kostenloses Beratungsangebot für Personen, dar, die aufgrund gesundheitlicher Einschränkungen Schwierigkeiten beim Erhalt ihres Arbeitsplatzes haben oder die aufgrund körperlicher und psychischer Belastungen Unterstützung beim beruflichen Wiedereinstieg benötigen.

Auch Unternehmen, denen die Arbeitsfähigkeit und Gesundheit ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wichtig ist, werden hier individuell beraten.


 

Infos vorab erhalten Sie unter der Telefonnummer 0664/601775377 (Hanna Gruber). Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


 

29.09.2022

Hybrider Vortrag der Penionsversicherungsanstalt für die fit2work-Personenberatung

Am 29.9.22 fand im Gemeinderatssaal in Frohnleiten die PVA-Informationsveranstaltung mit Frau Zainzinger für unsere Personenberatung statt.

Themen wie medizinische und psychologische REHA, Berufsschutz, Übergangsgeld oder BU- und I-Pension waren Schwerpunktthemen am Vormittag.

 

Ein herzliches Dankeschön ergeht an Herrn Bürgermeister Johannes Wagner für die Möglichkeit, die Veranstaltung im Gemeinderatssaal abzuhalten und an Frau Zainzinger für den informativen Vortrag.

 


 

28.09.2022

Informationsvortrag der Pensionsversicherungsanstalt

Am 28.9.2022 fand am Standort Frohnleiten die PVA Informationsveranstaltung mit Frau Zainzinger für unsere Betriebsberatung statt.

Themen wie medizinische und psychologische REHA, Berufsschutz, Übergangsgeld oder BU- und I- Pension waren Schwerpunktthemen am Nachmittag.

 

Ein herzliches Dankeschön an Frau Zainzinger für den Informativen Vortrag.

 

Gruppenfoto


 

01.08.2022

fit2work lebt Diversität

Am 22.07.2022 war fit2work in Zusammenarbeit mit dem österreichischen Gesundheitsdienstleister PROGES, der im Rahmen des Angebotes fRIEDa - Zentrum für Frauengesundheit auftrat, in Ried im Innkreis am Fest der Begegnung vertreten.

 

Gruppenfoto mit Mitarbeiterinnen von fit2work und Proges

 

Dies ist ein Treffpunkt für alle Bewohnerinnen und Bewohner von Ried, Vereine sowie Initiativen. Die Veranstaltung möchte Menschen zusammenbringen und die gegenseitige Wertschätzung und Anerkennung der Vielfalt in den Vordergrund rücken. Im Rahmen dessen soll all dies unabhängig von sozialer und ethnischer Herkunft, Geschlecht, sexueller Orientierung, Religionszugehörigkeit, Weltanschauung oder anderer Merkmale geschehen.

 

fit2work arbeitet multiprofessionell mit anderen Institutionen zusammen, um so eine Hilfestellung bei individuellen Problemlagen, die sich beispielsweise nach der Immigration entwickeln können, gewährleisten zu können.


 

08.07.2022

Fit und gesund im Arbeitsalltag

Unternehmen setzen verstärkt auf betriebsinterne Gesundheitsprogramme und präventive Maßnahmen. 

 

Beratungsgespräch

Den Artikel aus dem KURIER Extra „Zukunft“ finden sie unter folgendem Download: